Fachthemen

Privathaftpflichtversicherung

Jeder hat das Recht auf Schadensersatz - Sie haben die Pflicht dazu!

Privathaftpflichtversicherung

Sinn und Zweck einer Privathaftpflichtversicherung:

Einfach gesagt: Ohne eine zeitgemäße Privathaftpflichtversicherung sollte man keinen Schritt vor die Tür setzen – und jeglichen Kontakt zu Mitmenschen vermeiden. Das Grundrecht sichert jedem Bürger den Schutz seines Eigentums zu. Damit dies gewährleistet ist, verpflichtet das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) jeden dazu, Ersatz oder Wiedergutmachung für Schäden zu leisten, die man anderen zufügt.

Zu beachten: Das BGB begrenzt dabei die Pflicht zum Schadensersatz nicht, unabhängig von der persönlichen Situation oder den finanziellen Möglichkeiten des Schädigers. Verständlich, wenn man sich in die Rolle des Geschädigten versetzt. Aber auch existenzbedrohend, wenn man selbst der Schädiger ist. Kleine Unachtsamkeiten oder Fehler können finanzielle Konsequenzen haben, die man aus eigener Kraft niemals ersetzen kann. Eine Sekunde Unaufmerksamkeit kann das ganze Leben auf Jahre hin zerstören.

Die wichtigsten Gründe für diese Vorsorge:

  • Schutz vor den Folgen der gesetzlichen unbegrenzten Schadensersatzpflicht
  • Sicherstellung der eigenen Existenz und Zukunft, Schutz der ganzen Familie
  • Der Versicherer prüft den an Sie gerichteten Schadensersatz und wehrt ggf. unberechtigte Ansprüche ab, d.h. ein automatisch integrierter „Rechtsschutz“
  • Leistung des berechtigten und versicherten Schadensersatzes durch den Versicherer – ohne eigene Belastung für Sie
  • In Relation zur Höhe des Schutzes ein minimaler eigener Aufwand

Privathaftpflichtversicherung

Das kann schnell passieren! Beispiele aus der Praxis:

  • Sie laufen Ihrem Bus nach und stoßen unabsichtlich einen Menschen an, der dadurch auf die Fahrbahn gerät und von einem Auto erfasst wird. Das Unfallopfer ist lebenslang behindert und erwerbsunfähig. Das Schadensmaß kann in die Millionen gehen.
  • Ihre Waschmaschine verliert Wasser, das unbemerkt die ganze Nacht austritt und in Wohnungen unter Ihnen läuft. Die Schäden am Hausrat der Nachbarn und ggf. am Mauerwerk gehen in die Tausende. Möglicherweise müssen Nachbarn für Wochen in ein Hotel ziehen – das Sie bezahlen!
  • Auch weniger gravierende Fälle können schnell das eigene Ersparte schwinden lassen: Versehentlich auf das Handy oder die Brille eines Partygastes gesetzt – das berühmte Glas Rotwein auf den Orientteppich eines Gastgebers – beim Fahrradfahren ein parkendes Auto beschädigen – und viele Missgeschicke mehr, die täglich zu Tausenden passieren.

Darauf sollten Sie achten:

Wir leben in einer Wohlstandsgesellschaft, in der immer mehr Menschen über teure Vermögensgegenstände verfügen, die schnell beschädigt werden können. Auch die Einkommen sind in den letzten Jahrzehnten massiv angestiegen. Einkommen, die Sie ggf. über Jahrzehnte einem Geschädigten ersetzen müssten. Der wichtigste Aspekt einer Privathaftpflichtversicherung ist deshalb die Höhe der Deckungssumme. Hier zu sparen, wäre der falsche Weg. Oft wird bei der versicherten Höhe zwischen Personen-, Sach- und Vermögensschäden unterschieden. Achten Sie in allen Bereichen auf eine ausreichende Deckungssumme.

Darum ist professionelle Beratung unverzichtbar:

  • Haben Sie einen Überblick über die vielfältigen Angebote am Markt?
  • Finden Sie möglicherweise gefährliche „Lücken“ im Bedingungswerk eines Versicherers?
  • Haben Sie die Erfahrung um zu wissen, welcher Anbieter im Schadensfall auch problemlos leistet? Oder mit allen Mitteln versucht, das Problem wieder auf Ihre Schultern abzuwälzen?
  • Wissen Sie, ob, wie lange, oder unter welchen Umständen Kinder bei Ihnen mitversichert sind? Oder es schlimmstenfalls ohne Ihr Wissen nicht mehr sind und keinen Versicherungsschutz mehr haben.
  • Kennen Sie die „Fallstricke“ im Rahmen einer Schadensmeldung, die nicht selten aus Unkenntnis zu Problemen bei der Schadensregulierung führen?

Diese Fragen versiert beantworten, Sie im Schadensfall professionell begleiten und einen genau für Sie passenden Versicherungsschutz gestalten kann nur ein spezialisierter Makler.

Jetzt einen passenden Makler finden