Das Verbraucherportal

für Versicherungen und Finanzen

makler.de
infocenter

Wie funktioniert eigentlich?
Fachchinesisch einfach erklärt

Infobereich - makler.de / Wie funktioniert eigentlich …? Fachchinesisch einfach erklärt

 

Versicherungen und Finanzanlagen gehören zu unserem täglichen Leben. Aber: Der Markt, die Produkte, die möglichen Varianten, und auch die verbraucherschützende Gesetzgebung sind mittlerweile so umfangreich geworden, dass ein „Laie“ nicht mehr den Überblick haben kann. Und: Wer versteht noch alle themenspezifischen Fachbegriffe, um ihren Inhalt tatsächlich beurteilen zu können?
Die eindeutige Empfehlung: Eine professionelle Beratung durch einen qualifizierten Makler ist unverzichtbar.
Um sich selbst zu informieren und sich ggf. auf ein Beratungsgespräch vorzubereiten, bietet Ihnen makler.de eine Hilfestellung. Wir haben zu den wichtigsten Produkten aus dem Universum der Versicherungen und Finanzanlagen kompakte und leicht verständliche Erklärungen entwickelt, die Ihnen eine Orientierungshilfe geben.
Über diese Erläuterungen können Sie sich schnell ein Grundverständnis für das Konzept aneignen und Sie lernen ggf. Angebote kennen, von denen Sie vorher nichts wussten. Bitte beachten: Die makler.de-Produkterklärungen können nur einen groben Überblick über die oft tiefgehende Komplexität von Finanzdienstleistungsprodukten geben. Sie können daher niemals die individuelle Beratung durch einen qualifizierten Makler ersetzen.

 

Darum nochmal unsere Empfehlung:

Lassen Sie sich von einem erfahrenen Makler beraten.
Wir helfen Ihnen gerne, einen geeigneten Makler genau für Ihren Bedarf zu finden.

 

Fonds, die in Aktien, Renten (festverzinsliche Wertpapiere) und am Geldmarkt investieren, gehören zu den ursprünglichen Arten von Investmentfonds. Sie sollen jedem Anleger, auch ohne großes Kapital und Fachwissen, den Zugang zu diesen Anlagesegmenten eröffnen. Per Gesetz (...)
Die Versicherung übernimmt die Kosten der alternativmedizinischen Behandlung. Diese basieren auf Akupunktur, Chiropraktik, Eigenbluttherapien, Homöopathie, (...)
Eine Auslandskrankenversicherung deckt die Kosten, die mit einer Erkrankung oder einem Unfall im Ausland verbunden sind. Dazu zählen z.B. Kosten für den Arzt, Krankenhaus und Medikamente. Weiterhin ggf. für den Rücktransport nach Deutschland, falls notwendig. (...)
Zur falschen Zeit am falschen Ort - das kann passieren... Unfall-Schäden am Fahrzeug übernimmt die KFZ-Versicherung. Eine Autoinhaltsversicherung sichert z.B. Werkzeuge, Waren oder andere Güter während des Transportes ab. (...)
Viele Menschen hegen den Traum vom eigenen Haus. Ein solches Bauvorhaben erfordert eine Menge Planung, aber auch einen guten Versicherungsschutz. Als Bauherr sind Sie dafür verantwortlich, dass Ihre Baustelle (...)
Als Bauherr sind Sie immer dem Risiko ausgesetzt, dass Ereignisse auftreten, mit denen niemand rechnen konnte. Werden dabei schon erbrachte Bauleistungen beschädigt oder gar zerstört, übernehmen die Kosten für die erneute Leistung. Dies kann Sie (...)
Beamte haben Anspruch auf die sogenannte Beihilfe. Dies ist ein staatlicher Zuschuss, der einen Teil der medizinischen Versorgung abdeckt. Zusätzlich sollte eine gesetzliche oder private Krankenversicherung (...)
Berufs- und Erwerbsunfähigkeit bezeichnet die Unfähigkeit seinen Beruf oder einen anderen weiterhin ausüben zu können. Dies kann durch Unfälle, Krankheiten oder psychische Beschwerden auftreten. Das Risiko (...)
Eine Berufshaftpflichtversicherung bietet Freiberuflern oder Selbstständigen Schutz bei Personen-, Sach- und ggf. auch Vermögensschäden bei Schadensfällen, die arbeitsbedingt sind. (...)
Selbstständige und Freiberufler sind bei einer Berufsunfähigkeit finanziell auf sich allein gestellt. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sichert das finanzielle Risiko bei (...)
Betriebliche Altersvorsorge: mittels Steuererleichterungen und Ersparnissen bei Sozialversicherungsbeiträgen staatlich geförderte Implementierung einer betrieblichen (...)
Die betriebliche Krankenversicherung hat den Vorteil, dass gesetzlich krankenversicherte Arbeitnehmer auf das Niveau von Privatpatienten gehoben werden und somit (...)
Die Betriebsausfallversicherung kann zum einen durch Sachschäden bedingte Betriebsausfälle absichern, zum anderen auch Versicherungsschutz für die Arbeitskraft des Firmenchefs leisten. (...)
Eine Betriebshaftpflichtversicherung deckt Personen-, Sach- und Umweltschäden sowie unechte Vermögensschäden ab, die im Rahmen betrieblicher Aktivität verursacht werden. (...)
Eine Cyberversicherung deckt Schäden ab, die Ihrem Unternehmen durch Hackerangriffe oder Datendiebstähle entstehen. (...)
Eine Directors&Officers-Haftpflichtversicherung (D&O-Haftpflichtversicherung) sichert vor den finanziellen Folgen von Fehlentscheidungen von Managern und übernimmt im (...)
Der Dachfonds legt nicht wie übliche Fonds direkt in einzelne Titel wie z.B. Aktien an, sondern investiert selbst in andere Investmentfonds, die sog. Zielfonds. Analog einem normale (...)
Die Direktversicherung ist einer der fünf Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge. Sie bietet eine optimale Ergänzung zur gesetzlichen Rentenversicherung. (...)
Bei der Direktzusage verpflichtet sich der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer im Versorgungsfall finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen. Dieser Versorgungsfall tritt grundsätzlich (...)
Eine DreadDisease Versicherung greift Ihnen bei einer schweren Erkrankung finanziell unter die Arme. Sie leistet einmalig eine vertraglich vereinbarte Versicherungssumme. (...)
Eine Elektronikversicherung deckt Schäden an Geräten der Informations-, Kommunikations- und Bürotechnik ab. Als Neuwertversicherung übernimmt sie im Schadensfall die Kosten für Reparatur, Wiederherstellung oder Wiederbeschaffung. (...)
Die Elementarschadenversicherung sichert Immobilienbesitzer und Mieter eines Gebäudes und deren Hausrat vor Risiken durch das „Wirken der Natur“, wie z.B. Überschwemmung, (...)
Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung stellt eine Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung dar. Sie bietet einen Schutz für vollständige Arbeitsunfähigkeit und ist die (...)
Ein Rohbau ist vielen Gefahren ausgesetzt. Ein Brand kann schnell passieren und ist eines der bedrohlichsten Ereignisse eines Bauvorhabens, denn er kann sehr teuer werden. Ein Brandschaden kann bedeuten, dass (...)
Die Finanzanlagen, die unter makler.de vorgestellt werden, basieren allesamt auf der Finanzanlagenvermittlungsverordnung, die Wohlverhaltenspflichten des (...)
Die Versicherung übernimmt alle Kosten, die bei einem Rechtsstreit im Rahmen des betrieblichen Handelns entstehen wie z.B. Anwalts-, Gutachter- und Prozesskosten. (...)
Fonds für erneuerbare Energien folgen dem Trend zu steigendem Energiebedarf bei gleichzeitiger Umweltverträglichkeit und der Erkenntnis, dass der Vorrat an fossilen Brennstoffen endlich ist. Der Ertrag des Investments (...)
Die fondsgebundene Lebens-/Rentenversicherung hat keinen Garantiezins. Es wird in Aktien-, Rentenfonds oder anderen Fondsarten am Kapitalmarkt investiert, die bei (...)
Die Forderungsausfallversicherung bietet Versicherungsschutz für den auftragsbezogenen Ausfall Ihrer Einnahmen. Im Schadensfall zahlt sie anstelle des Kunden, sobald die Frist um einen bestimmten Zeitraum überschritten ist. (...)
Ohne eine private Altersvorsorge kann der finanzielle Lebensstandard im Alter nicht gehalten werden. Eine Methode der privaten Altersvorsorge sind die geförderten Varianten: die Riester- und die Rürup-Rente. (...)
In einer Genossenschaft schließen sich natürliche und juristische Personen zu einem gemeinsamen Geschäftsbetrieb zusammen, der seine Mitglieder fördern soll. Gängige und etablierte Formen sind Genossenschaftsbanken (...)
Mit einem Genussrecht beteiligt man sich an einem Unternehmen in einer Form, die zwischen Aktien und Anleihen liegt. Der verbriefte Anspruch (Genussschein) kann unter Umständen auch an der Börse. (...)
Diese Anlageform wurde früher auch geschlossener Fonds genannt. Das 2013 eingeführte Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) bezeichnet sie (...)
Die gesetzliche Unfallversicherung dient u.a. dazu, einen Einkommensausfall oder invaliditätsbedingte laufende Zusatzkosten abzusichern. Die (...)
Die Gesetzliche Krankenversicherung ist als Pflichtversicherung ein wesentlicher Bestandteil des Sozialversicherungssystems und beruht auf dem Solidaritätsprinzip. (...)
Gewerbeversicherungen sichern ein Unternehmen auf viele verschiedene Arten ab. Es wird nach drei Risikostufen der Gewerbeversicherung unterschieden. (...)
Eine gewerbliche Gebäudeversicherung sichert Ihr Geschäftsgebäude gegen Schäden, die unvorhersehbar sind. Sie bietet Schutz vor Brand- und Wasser- sowie Hagel- und Sturmschäden. (...)
Eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht bietet einen finanziellen Schutz für Schäden Dritter, sollte sich ein Unfall auf Ihrem Grund und Boden ereignen. (...)
Die Hausratversicherung bietet Schutz aller zum Hausrat gehörenden Gegenstände vor Brand, Explosion, Implosion und direktem Blitzschlag, Raub, Einbruchdiebstahl und Vandalismus usw. (...)
Der geschlossene Immobilienfonds ist auf ein bestimmtes Gebäude oder auch einen Gebäudekomplex begrenzt. Mögliche Nutzungsarten sind z.B. Wohnimmobilien, Einzelhandelsobjekte, Einkaufszentren, (...)
Über offene Immobilienfonds können auch Kleinanleger in Großprojekte bestehender Immobilien oder Neubauten investieren.Die Erträge entstehen aus Mieteinnahmen und möglichen (...)
Die Inhaltsversicherung deckt die wichtigsten Risiken ab, die das Betriebsvermögen, aber auch das Eigentum Dritter gefährden können. Für Unternehmen ist eine Inhaltsversicherung genauso zu empfehlen, wie eine Hausratsversicherung im privaten Bereich. (...)
Die IT-Haftpflichtversicherung sichert Sie gegen Fehler, die beim Kunden passieren. Das können z.B. Sachschäden, wie Datenverluste oder auch Hackerangriffe sein. Weiter (...)
Die Jagdhaftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung in Deutschland. Sie kommt für Personen- und Sachschäden auf, die während oder außerhalb der Jagd durch die Waffe entstehen. (...)
Die Kautionsversicherung bürgt gegenüber Ihrem Auftraggeber, der für die Erfüllung der Verbindlichkeiten einsteht. Sind Sie nicht in der Lage, diese Verbindlichkeiten nicht erfüllen, springt die Versicherung ein. (...)
Die KFZ-Haftpflichtversicherung ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben. Sie deckt Schäden ab, die anderen Verkehrsteilnehmern durch Ihr Verschulden entstehen. (...)
Die KFZ-Haftpflichtversicherung ist in Deutschland eine Pflichtversicherung. Sie kommt für Personen-, Sach- und unechte Vermögensschäden auf, die Dritten durch Ihr Verschulden (...)
Die konventionelle Lebens- oder Rentenversicherung bietet eine sichere Variante der Altersvorsorge. Der vertraglich vereinbarte Garantiezins (...)
Eine Krankenhaustagegeldversicherung bietet Ihnen die Möglichkeit Ihren Krankenhausaufenthalt zu finanzieren. Sie legen eine Summe fest, die täglich geleistet (...)
Eine private Krankentagegeldversicherung bietet z.B. Selbständigen und Freiberuflern finanzielle Absicherung im Falle einer längerfristigen Erkrankung. (...)
Als Pflichtversicherung zählt die Krankenversicherung in Deutschland zu den Versicherungen, für die jeder Bürger einen Versicherungsnachweis erbringen (...)
Die private Krankenvollversicherung ist neben der gesetzlichen Krankenversicherung eine Vorsorge zum Erhalt bzw. der Wiederherstellung der Gesundheit. (...)
Eine private Krankenzusatzversicherung bietet finanzielle Unterstützung bei zahlungspflichtigen Zusatzleistungen, in den Bereichen: Zähne, Krankenhaus, Pflegeversicherung, (...)
Die gesetzliche Unfallversicherung ist grundsätzlich mit einer Unfallrente ausgestattet. Sie dient in erster Linie dazu, einen Einkommensausfall oder (...)
Eine Maschinenversicherung kommt für die wichtigsten Schäden bei Beschädigung oder Ausfall auf. Dabei wird zwischen transportablen und stationären Maschinen differenziert. (...)
Um die Vorteile konventioneller und fondsgebundener Formen nutzen zu können, werden sie bei einigen Versicherern zu einem neuen Produkt vereint, den (...)
Schuldverschreibungen sind Kredite in Form eines Wertpapiers. Der Anleger stellt einem Dritten Geldzur Verfügung und bekommt dafür einen Zins und die Zusage der Rückzahlung (...)
Offene Investmentfonds haben i.d.R. keine Einschränkungen bez. der Anlegerkreise, keine zeitliche Begrenzung der Laufzeit und keine Volumensbegrenzung. Sie folgen dem Prinzip der Mischung (...)
Die Öltank- oder Gewässerschadenhaftpflichtversicherung deckt Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, die durch Ihre Ölheizung (...)
Der Pensionsfonds zählt zu den fünf Durchführungsformen der betrieblichen Altersvorsorge. Er ist eine rechtlich selbständige Einrichtung, die meistens von Versicherungen, Banken oder (...)
Die Pensionskasse ist eine Durchführungsform der betrieblichen Altersvorsorge für Unternehmen. Sie ist ein rechtlich eigenständiges Unternehmen, das meist in Form einer GmbH, einer (...)
Personenversicherungen decken Risiken ab, die das Leben, die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit einer Person betreffen. Sie sollen in allen Bereichen des Lebens für finanzielle (...)
Die Pflege Bahr Versicherung wurde 2012 vom damaligen Gesundheitsminister Daniel Bahr eine neue Vorsorgemöglichkeit eingeführt, die auf dem Konzept der Riester-Rente beruht. (...)
Eine Variante der privaten Vorsorge ist die Pflegekostenversicherung, die die Lücke zwischen der gesetzlichen Kostenübernahme und den restlichen Kosten schließt. (...)
Die Pflegerentenversicherung ist eine Kombination aus Sparvertrag und Versicherung. Sie ist eine sinnvolle Ergänzung der gesetzlichen Pflegeversicherung, die wiederum lediglich eine (...)
Eine Pflegetagegeldversicherung zahlt im Pflegefall monatlich einen vereinbarten Betrag, dessen Höhe Sie selbst bestimmen. Dieser Betrag errechnet sich auf Grundlage (...)
Die Pflegeversicherung gehört zu den Pflichtversicherungen in Deutschland. Im Pflegefall übernimmt sie nur einen Teil der entstehenden Kosten. Die restlichen Kosten (...)
Bestehende Versicherungen bieten oft keinen oder nicht ausreichenden Schutz für Photovoltaikanlagen. Die Photovoltaikversicherung schützt Ihre Investition vor Schäden an der Anlage (...)
Sie möchten auch im Alter Ihren Lebensstandard halten können. Allerdings beziehen Sie dann kein regelmäßiges Einkommenmehr und die gesetzliche Rente bietet lediglich eineunzureichende (...)
Jeder ist verpflichtet Ersatz oder Wiedergutmachung für Schäden zu leisten, die man anderen zufügt. Vor den finanziellen Folgen daraus schützt die Privathaftpflichtversicherung. (...)
Eine Krankenhauszusatzversicherung hebt Sie auf das Niveau eines Privatpatienten. Sie können Ihr Wunschkrankenhaus wählen, profitieren von Chefarztbehandlungen (...)
Die Produkthaftpflichtversicherung sichert Sie vor Schäden, die Dritten durch fehlerhafte Produkte entstehen. Gemäß dem Produkthaftungsgesetz haften Sie als Hersteller für diese Schäden. (...)
Eine Rechtsschutzversicherung gewährleistet, dass Ihnen anwaltliche Beratung in juristischen Auseinandersetzungen zuteil werden kann. Darüber hinaus werden weitere (...)
Die gesetzliche Rentenversicherung kann die finanziellen Mittel, die Sie im Alter benötigen, nicht vollständig aufbringen. Die Riester-Rente ist eine Möglichkeit der privaten Altersvorsorge. (...)
Die Risikolebensversicherung bietet den Hinterblebenen des Versorgers oder u.U. auch einem Geschäftspartner finanzielle Absicherung im Todesfall. (...)
Unfälle und schwere Erkrankungen ereignen sich täglich. Viele davon enden im Tod. Zusätzlich zur Trauer über den verlorenen Angehörigen, haben Hinterbliebene oftmals eine finanzielle (...)
Die Rürup-Rente ist eine Möglichkeit zur privaten Vorsorge. Sie bietet sich für alle Personen an, die die Riester-Rente nicht erhalten können, z.B. für Selbstständige und Freiberufler. (...)
Sachversicherungen bieten finanzielle Unterstützung bei Beschädigung von Sachwerten des täglichen Lebens, dazu zählen z.B. Gebäude, Fahrzeuge, Mobiliar und Haustiere. (...)
Private Sachversicherung decken Schäden an Sachwerten ab und sind somit Teil der Schadensversicherungen. Durch eine solche Versicherung werden Gegenstände oder (...)
Massive Veränderungen im Welthandel und die Industrialisierung aufstrebender Staaten haben zu verstärktem Warentransport rund um den Globus geführt. Genau in diese Branche stoßen (...)
Unternehmer tragen eine hohe Verantwortung für Ihren Betrieb und die Mitarbeiter. Schon allein deshalb ist es wichtig, optimal versichert zu sein, um im Schadensfall nicht die Existenz (...)
Das Gesetz schreibt vor, dass Unternehmer, Freiberufler und Selbstständige für Schäden, die Dritten zugefügt werden, uneingeschränkt (...)
Über den Fonds wird bei Privatanlegern Eigenkapital für das angestrebte Projekt/Produkt eingesammelt. Zweitmarkt Lebensversicherungen: Inhaber von Lebensversicherungsverträgen wollen oft vorzeitig über ihr Geld verfügen. Bei einer Kündigung (...)
Als spezielle Fonds werden alle Investmentstrategien eingestuft, die sich nur in einem engen Markt bewegen, und daher auch als Spezialitätenfonds bezeichnet werden. Die übliche sicherheits- (...)
Das Gesetz definiert Vermögensanlagen als „nicht in Wertpapieren im Sinne des Wertpapierprospektes verbriefte und nicht als Anteile an Investmentvermögen im Sinne des (...)
Eine Sterbegeldversicherung bietet finanzielle Entlastung für die Hinterbliebenen und sichert eine würdige Bestattung im Todesfall. (...)
Eine Tierhalterhaftpflichtversicherung übernimmt die Kosten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die Dritten durch das Verhalten Ihres Tieres entstanden sind. Der (...)
Eine Tierkrankenversicherung kommt für Operationen und sonstige Behandlungskosten auf und übernimmt die Kosten für Impfungen und Vorsorge. Weiterhin (...)
Die Deutschen besitzen über 22 Millionen Hunde, Pferde und Katzen. Haustiere sind als Begleiter beliebt, sollten aber unter allen Umständen richtig abgesichert sein. Eine Tierversicherung (...)
Eine Transportversicherung schützt Unternehmen vor finanziellen Schäden durch Beschädigung oder Verlust von Waren während des Transports. Unabhängig (...)
Unterschiede zwischen der gesetzlichen und privaten Unfallversicherung: die gesetzliche Unfallversicherung deckt Unfälle ab, die auf der Arbeit oder auf dem Weg dorthin passieren. Die private (...)
Eine Unfallversicherung bietet Schutz, weil Sie nach einem Unfall die benötigten Hilfe- und Pflegeleistungen übernimmt. Dabei arbeiten die Versicherer mit (...)
Viele junge Unternehmen werden nur auf Basis einer Geschäftsidee gegründet. Ein Aufbau des Geschäftes über Kreditfinanzierung ist aufgrund fehlender Sicherheiten nicht möglich. (...)
Unternehmensbeteiligungen sind Anteile, die eine Beteiligung am Ergebnis eines Unternehmens gewähren. Meist sind dies Beteiligungen an, Personengesellschaften, GmbHs (...)
Die Unterstützungskasse ist eine für die Vorsorgeleistung gegründete Gesellschaft, in Form einer GmbH, einer Stiftung oder eines Vereins. Sie ist somit eine juristische Person und kann frei (...)
Eine Veranstalterhaftpflichtversicherung deckt bei öffentlichen Events Personen- und Sachschäden ab, die schnell entstehen können. Weiter bietet sie auch dem Veranstalter sowie allen (...)
Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung deckt echte Vermögensschäden ab, die durch selbständige oder freiberufliche Tätigkeit entstehen, aber nicht die Folge eines Personen- oder Sachschadens sind. Weiter bietet sie passiven Rechtsschutz zur Abwehr unberechtigter Schadensersatzansprüche. (...)
Vermögensverwaltende Fonds – auch VV-Fonds genannt - verfolgen das Ziel, eine gute Rendite zu erwirtschaften und gleichzeitig das Risiko zu mindern. Dazu sind sie sehr frei in der Anlageentscheidung und können dafür flexibel viele unterschiedliche Anlagearten nutzen. Diese sind z.B. Aktien, Festverzinsliche, (...)
Die Vertrauensschadenhaftpflichtversicherung übernimmt Vermögensschäden, die vorsätzlich durch eigene Mitarbeiter verübt wurden. Dabei ist es egal, ob diese fest (...)
Die Wohngebäudeversicherung schützt den Immobilieneigentümer vor existenzbedrohenden Situatuionen bei Feuer-, (...)
Eine private Zahnzusatzversicherung schließt Versorgungslücken in der Abdeckung der Finanzierung einer medizinischen (...)